Startseite>

Energiewendetag

Energiewendetage in Esslingen

Die Klima-Initiative ESSLINGEN&CO lud alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, den 19. September 2015 herzlich zur Veranstaltung der Stadt Esslingen am Neckar im Rahmen der landesweiten Energiewendetage ein. 

Unter dem Motto „Energiewende Esslingen – Mobilität und Stadtverkehr“ wurden von 10:00 – 16:00 Uhr in der Maille Informationen und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie angeboten. Das Energiezentrum Esslingen hatte seine Türen von 10:00 bis 14:30 Uhr für den Besuch spannender Vorträge zum Thema geöffnet. 

Impressionen

Fotos: Andreas Kaier

Aktion Maille

Am Samstag, den 19. September 2015 von 10 bis 16 Uhr präsentierten sich Unternehmen, Vereine und Initiativen mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Ideen im Esslinger Maille-Park unterhalb der Inneren Brücke und informierten die Besucher über die Themen erneuerbare Energien, Energiesparen, Energieeffizienz sowie Klimaschutz und die Reduzierung von Treibhausgasen. Ergänzt wurde das Angebot durch Aktionen und Vorträge im Energiezentrum Esslingen.

„Wir möchten den Besuchern am Esslinger Energiewendetag gemeinsam mit unterschiedlichsten Akteuren aus Esslingen spannende und attraktive Mobilitätskonzepte der Zukunft vorstellen“, sagte Wilfried Wallbrecht, Erster Bürgermeister der Stadt Esslingen. „Unser Ziel ist es, eine klimafreundliche und energieeffiziente Fortbewegung im Alltag noch schmackhafter zu machen. In der Maille waren an diesem Tag nicht nur innovative gas- oder batteriebetriebene Fahrzeuge zu bestaunen. Neben den Öko-Flitzern gab es auch ein attraktives Angebot an Fahrrädern, Lastenfahrrädern, e-bikes und Pedelecs. In diesem Zusammenhang stellte die Stadt auch Maßnahmen des Radverkehrskonzeptes mit Schwerpunkt auf der Radverkehrsführung in der Innenstadt vor“.

Am Stand der Stadtwerke Esslingen konnten sich die Besucher über das Engagement der SWE als ökologischer Energieversorger für eine nachhaltige Mobilität informieren. Neben verschiedenen Schau-Fahrzeugen mit nachhaltigem Antrieb präsentierten die Stadtwerke ihr Ökostrom- und Bio-Gasangebot. Car2go präsentierte mit seinen Carsharing-Angeboten und e-smarts ein urbanes Mobilitätskonzept der Zukunft. Wer sich am Esslinger Energiewende bei car2go registrierte, erhielt einen Rabatt und zusätzliche Freiminuten. Mit VeloCARRIER stellte sich ein Neuling in Esslingen vor: Der umweltfreundliche Lieferdienst befördert unter anderem Pakete, Möbel, Haushaltsgeräte, Autoersatzteile, Musikinstrumente, Fitnessgeräte, Reisegepäck, Fernseher und Einkäufe. Per Cargo-E-Bikes bringt VeloCARRIER die Waren sicher und schnell noch am gleichen Tag zu seinen Kunden. 

„Es geht nicht darum, mit erhobenem Zeigefinger für mehr Klimaschutz zu werben“, meinte Dr. Katja Walther, Leiterin des Sachgebiets Nachhaltigkeit und Klimaschutz. „Angebote und Möglichkeiten, die förderlich für unser Klima sind, müssen zu den Bürgern passen und ganz individuell auf ihre Wünsche, Bedürfnisse und Optionen zugeschnitten sein. Erfreulicherweise wächst der Markt mit entsprechend attraktiven sowie ansprechenden Produkten und Dienstleistungen auch in Esslingen kräftig weiter.“ Neben Infoständen und Ausstellungen warteten leckere Bike-Brezeln und weitere Bio-Köstlichkeiten auf die Besucher. Beim großen Gewinnspiel konnte man ein nagelneues City-Bike gewinnen, welches vom Energiezentrum Esslingen gesponsert wurde!

Aktion Maille - Übersicht Akteure

VeloCARRIER
Mit VeloCARRIER stellt sich ein Neuling in Esslingen vor: Der umweltfreundliche Lieferdienst befördert unter anderem Pakete, Möbel, Haushaltsgeräte, Autoersatzteile, Musikinstrumente, Fitnessgeräte, Reisegepäck, Fernseher und Einkäufe. Per Cargo-E-Bikes bringt VeloCARRIER die Waren sicher und schnell noch am gleichen Tag zu seinen Kunden.

Autohaus Entenmann
Das Autohaus Entenmann präsentiert in der Maille einen außergewöhnlichen Öko-Flitzer: Der leistungsstarke BMW i3 gehört zu den nachhaltigsten Autos der Welt.

Car2go
Car2go präsentiert mit seinen Carsharing-Angeboten und e-smarts ein urbanes Mobilitätskonzept der Zukunft. Wer sich am Esslinger Energiewende bei car2go registriert, erhält einen Rabatt und kann zusätzliche Freiminuten bei einer Baseball-Wurf-Aktion gewinnen.

Bäcker Stumpp
Achim Stumpp aus Deizisau ist Bio-Bäcker aus Überzeugung und wird am Esslinger Energiewendetag 2015 in der Maille regionale, biologische und somit klimafreundliche Köstlichkeiten anbieten.

Stadtwerke Esslingen
Am Stand der SWE können sich die Besucher über das Engagement der SWE als ökologischer Energieversorger für eine nachhaltige Mobilität informieren. Neben verschieden Schau-Fahrzeugen mit nachhaltigem Antrieb präsentieren die Stadtwerke ihr Ökostrom- und Bio-Gasangebot.

Feinstaub ES
Alles zum Thema Feinstaub und Luftreinhaltung - insbesondere in Ballungsgebieten.

Fahrräder Alexander Philipp
Esslinger Radkultur vielfältig erleben, sowie nostalgische, gebrauchte Fahrräder von Rennradexperte Alexander Philipp.

Pedelecs Fa. Dietrich
Die Firma Dietrich aus Berkheim stellt verschiedene vor und lädt zu Probefahrten ein.

Lastenräder Fa. Hyggelig
Zum Kennenlernen und Ausprobieren steht eines der beliebten christiania Elektro-Lastenräder der Firma hyggelig bereit.

Aktion Energiezentrum Esslingen - Innere Brücke 28

11:00 - 11:30 Uhr
"Same day delivery" - Velo CARRIER in Esslingen
Referent: Raimund Rassillier
Mit leistungsfähigen und geräumigen Cargo-E-Bikes bringen wir Ihre Waren sicher, schnell und umweltfreundlich noch am gleichen Tag zu Ihnen.

11:45 - 12:15 Uhr 
"Carsharing" - Stadtmobil Stuttgart
Referent: Edgar Augel
Stadtmobil-Carsharing ist eine stunden- oder tageweise Autonutzung. So einfach und praktisch, dass sie sich das eigene Auto sparen können.

12:30 - 13:00 Uhr
"Radfahren in Esslingen" - Verkehrsplaner der Stadt Esslingen
Referent: Ulrich Thäsler
Aktuelle Informationen zur Fahrradsituation in Esslingen.

13:15 - 14:30 Uhr
"Auswirkungen des Klimawandels auf Gebäude" - Fraunhofer Institut für Silicatforschung
Referentin: Dr. Johanna Leissner
Im Vortrag stellte Frau Dr. Leissner Klimakarten des süddeutschen Raumes vor und zeigte in einer vergleichenden Untersuchung die Auswirkungen des Klimawandels auf zwei bekannte süddeutsche Baudenkmäler.